Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

16. MVV-Stadtrallye am 05. Mai 2018

Die MVV-Stadtrallye führt die Teilnehmer/innen in diesem Jahr durch das Universitätsviertel sowie rund um den Gärtnerplatz. Am Samstag, 5. Mai 2018, ab 10.30 Uhr können Geschichts-Interessierte, München-Kenner und solche, die es werden möchten, den Fragenkatalog zur Rallye in der MVV-Geschäftsstelle am Isartor abholen.

Bereits zum 16. Mal findet am Samstag, 05. Mai 2018, die alljährliche MVV-Stadtrallye statt. Erstmals werden die kostenlosen Fragebögen zwischen 10.30 Uhr und 14 Uhr in der MVV-Geschäftsstelle direkt am Isartor (S-Bahnen 1-8, Tram 16 und 17, StadtBus 132), Thierschstraße 2 – statt wie bisher in der Stadtinformation des Münchner Rathauses – ausgegeben. Auch die Abgabe der Lösungen erfolgt in diesem Jahr für alle, die mit dem richtigen Ergebnis an der Ziehung der Gewinner teilnehmen möchten, zwischen 14.30 Uhr und 17 Uhr in der MVV-Geschäftsstelle am Isartor.

Die kniffligen Fragen führen die Teilnehmer/innen in zwei der belebtesten und beliebtesten, immer jungen Viertel der bayerischen Landeshauptstadt: Rund um den Gärtnerplatz und die Universität können sie nicht nur dem Tapferen Schneiderlein begegnen.
Das damals zur Aufwertung des angrenzenden Neubauviertels erbaute Gärtnerplatztheater beispielsweise bietet eine eindrucksvolle Kulisse für den beliebten Freiluft-Feier-Platz. Nach langer Renovierung öffnete das Gärtnerplatztheater im letzten Jahr wieder seine Pforten.
Im Universitätsviertel wird vor allem Bildung großgeschrieben. Da Lernen aber auch hungrig und durstig macht, bieten in diesem Stadtteil viele kleine Cafés und Bars Erholung. Manche dieser Lokale existieren schon seit vielen Jahrzehnten und waren einst beliebter Treffpunkt für Schriftsteller und Künstler. Außerdem gibt es rund um die Universität auch allerlei Kurioses zu entdecken: Ein engagierter Bezirksausschuss residiert in einer ehemaligen öffentlichen Bedürfnisanstalt und gläserne Spuren erzählen vom Türkengraben aus dem fernen 18. Jahrhundert.

Beide Stadtteile, mit denen sich die Fragen der MVV-Stadtrallye in diesem Jahr befassen, sind mit S- und U-Bahn gut zu erreichen. Bestens unterwegs sind die Teilnehmer/innen dabei mit der MVV-Single-Tageskarte oder Gruppen-Tageskarte für den Innenraum. Die Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden, je nachdem, wie viele Pausen eingelegt werden.
Die Fragen können nur vor Ort gelöst werden und sind auch für alteingesessene Münchner interessant, birgt die Rallye doch Unbekanntes und Hintergrundwissen in großer Fülle. Mit der richtigen Lösungszahl haben die Teilnehmer die Chance auf einen der Gewinne der langjährigen Stadtrallye-Sponsoren – wie etwa der Therme Erding oder dem Deutschen Theater. Die Gewinner werden ein bis zwei Tage nach der Veranstaltung benachrichtigt.