Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Notfall? Du hilfst – ich auch!

Bei den Sicherheitstrainings für Fahrgäste werden leicht erlernbare Tipps zur Selbstbehauptung und Zivilcourage vermittelt. Die Botschaft lautet: Mit Herz und Verstand handeln – statt einfach nur zuzuschauen.

In den vierstündigen Kursen, die monatlich angeboten werden, geht es zunächst einmal um den richtigen Umgang mit Rettungs- und Hilfeeinrichtungen wie Defibrillatoren in Bahnen und an Haltestellen. Der Schwerpunkt des Trainings liegt dann darin, Gefahrensituationen in öffentlichen Verkehrsmitteln von vornherein zu vermeiden.

Wer kritische Situationen richtig einzuschätzen und handlungssicher damit umzugehen vermag, mindert sein eigenes Risiko – und weiß, wann und wie er anderen zu Hilfe kommen kann.  

Termine und Infos für 2020

Die Sicherheitstrainings finden im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München, Halle 1 Haupteingang, Am Bavariapark 5 statt.

Gleich bei der Aktion Münchner Fahrgäste anmelden