Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Helden im MVG-Museum

Anregungen, neue Ideen, nachhaltige Produkte: Der Heldenmarkt ist eine kleine, feine Messe mit hohem Freizeitwert für private Besucher. Jetzt kommt er wieder nach München: am 6. und 7. April ins MVG-Museum.

Es begann mit einem Paar Schuhe, zu 99 Prozent recycelt: Heldenmarkt-Geschäftsführer Lovis Willenberg hatte sie vor einigen Jahren in einem Greenpeace-Magazin entdeckt, aber finden und kaufen konnte er sie leider nirgendwo. Also nahm er sich vor, Verbrauchern den Zugang zu nachhaltigen Produkten zu erleichtern. Die Idee vom Heldenmarkt war geboren – eine Messe für alle, die etwas besser machen wollen.

Besucher schwärmen von der entspannten Atmosphäre, in der sie zwanglos neue Produkte und Dienstleistungen kennenlernen können. Konsum steht nicht im Vordergrund, ist aber möglich. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm unterhält das Publikum mit Modenschauen, Kochshows, Podiumsdiskussionen und informativen Vorträgen. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten. A propos: der Eintritt unter 14 Jahren ist frei.

Informationen des Veranstalters